Verkehrsunfall Lundenburgerstr., 21.10.2020

Am 21.10.2020 um 16:48 Uhr wurde die Feuerwehr Großkrut zu einem Verkehrsunfall bei der Lundenburgerstraße 22 alarmiert.

 

Zwei entgegenkommende PKW´s sind miteinander kollidiert und haben einen weiteren parkenden PKW über den Gehsteig gegen eine Hausmauer geschoben.

Alle 3 PKW´s wurden beschädigt. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Nach der Unfallaufnahme durch die Polizei konnten 2 Fahrzeuge die Fahrt weiter fortsetzen. Ein PKW wurde mittels Kran geborgen und abtransportiert.

    

      16:48 Uhr   Alarmierung der Feuerwehr Großkrut

 

16:52 Uhr   Ausrücken der FF Großkrut mit VRFA, LAST und TLFA

 

16:53 Uhr   Eintreffen am Einsatzort

- Absicherung der Einsatzstelle

- Bergen und abtransportieren eines PKW´s

- Reinigen der Fahrbahn

 

18:18 Uhr   Die FF Großkrut ist mit 3 Fahrzeugen und 9 Mitgliedern vollzählig und gesund 

                  wieder in das FF-Haus eingerückt.


Fahrzeugbergung Harrersdorf, 14.09.2020

Am 14.09.2020 um 00:15 Uhr wurde die Feuerwehr Großkrut zu einer Fahrzeugbergung auf der L20 im Ortsgebiet von Harrersdorf alarmiert.

Ein PKW ist von der Fahrbahn abgekommen und gegen eine Straßenlaterne geprallt.

Der Lenker blieb zum Glück unverletzt.

Der verunfallte PKW wurde mittels Kran geborgen und auf den Bauhof abtransportiert.

Anschließend wurde noch die Einsatzstelle gereinigt und Straßenlaterne vom Gehsteig entfernt.

 

  

 

      00:15 Uhr   Alarmierung der Feuerwehr Großkrut

 

00:21 Uhr   Ausrücken der FF Großkrut mit VRFA und LAST 

 

00:23 Uhr   Eintreffen am Einsatzort

- Absicherung der Einsatzstelle

- Bergen und abtransportieren des verunfallten PKW´s

- Reinigen der Einsatzstelle

 

01:10 Uhr   Die FF Großkrut ist mit 2 Fahrzeugen und 7 Mitgliedern vollzählig und gesund 

                  wieder in das FF-Haus eingerückt. 2 weitere Mitglieder waren als Reserve im FF-Haus.

 


Verkehrsunfall Lundenburgerstr., 01.09.2020

Am 01.09.2020 um 11:22 Uhr wurde die Feuerwehr Großkrut zu einem Verkehrsunfall bei der Lundenburgerstraße 26 alarmiert.

Ein PKW hat von Reintal kommend zwei parkende PKW´s gestreift und beschädigt.

Der Lenker wurde dabei unbestimmten grades verletzt und vom Roten Kreuz ins Krankenhaus Mistelbach gebracht.

Nach dem Absichern der Unfallstelle wurde der fahrunfähige PKW mittels Kran geborgen und auf den Bauhof abtransportiert.

Anschließend musste noch die Unfallstelle gereinigt werden.

 

  

 

      11:22 Uhr   Alarmierung der Feuerwehr Großkrut

 

11:25 Uhr   Ausrücken der FF Großkrut mit VRFA und LAST 

 

11:26 Uhr   Eintreffen am Einsatzort

- Absicherung der Einsatzstelle

- Bergen und abtransportieren eines PKW´s

- Reinigen der Fahrbahn

 

12:25 Uhr   Die FF Großkrut ist mit 2 Fahrzeugen und 6 Mitgliedern vollzählig und gesund 

                  wieder in das FF-Haus eingerückt.


Sturmschaden B47, km10, 30.08.2020

Am 30.08.2020 um 22:30 Uhr wurde die Feuerwehr Großkrut zu einem Sturmschaden alarmiert.

Auf der B47 Richtung Reintal soll ein Baum auf der Fahrbahn liegen.

3 Mitglieder rückten zum Einsatz aus und fanden einen größeren Ast kurz vor der Ortseinfahrt Großkrut vor . Die Einsatzstelle wurde abgesichert und der Ast von der Fahrbahn entfernt.

 

  

 

      22:30 Uhr   Alarmierung der Feuerwehr Großkrut

 

22:34 Uhr   Ausrücken der FF Großkrut mit VRFA

 

22:36 Uhr   Eintreffen am Einsatzort

- Absicherung der Einsatzstelle

- Ast von der Fahrbahn entfernt

- Straße gereinigt

 

23:11 Uhr   Die FF Großkrut ist mit einem Fahrzeug und 3 Mitgliedern vollzählig und gesund 

                  wieder in das FF-Haus eingerückt.


Fahrzeugbrand in Altlichtenwarth, 13.08.2020

Am 13.08.2020 um 14:18 Uhr wurden wir zu einem Fahrzeugbrand in Altlichtenwarth alarmiert.

 

Beim Eintreffen in Altlichtenwarth teilten uns die Kameraden aus Altlichtenwarth mit, dass sie unmittelbar vor "Brand aus" stehen und nur mehr Nachlöscharbeiten durchführen.

 

Die FF Altlichtenwarth fand mit ihren Mitgliedern und ihrer technischer Ausrüstung das Auslangen. Somit konnten wir, sowie die ebenfalls alarmierten Feuerwehren Hausbrunn und Rabensburg wieder in die jeweiligen Feuerwehrhäuser einrücken.

 

  

      14:18 Uhr   Alarmierung der Feuerwehr Großkrut per Sirene und SMS

 

14:25 Uhr   Ausrücken des VRFA und TLFA nach Altlichtenwarth

 

14:30 Uhr   Eintreffen am Einsatzort

- Keine Tätigkeiten erforderlich - Abrücken nach Großkrut

 

14:45 Uhr   Die FF Großkrut ist mit 2 Fahrzeugen und 10Mitgliedern vollzählig und gesund 

                  wieder in das FF-Haus eingerückt. Weitere 4 Mitglieder standen im FF Haus als

                  Einsatzreserve zur Verfügung.

 


LKW-Bergung, A5 RifB Brünn, 04.07.2020

Am 04.07.2020 um 03:50 Uhr wurden die Feuerwehren Poysdorf und Großkrut zu einer LKW-Bergung auf der A5 RiFb Brünn bei der Auffahrt Großkrut alarmiert.

  

 

Nachdem die Bergungsarbeiten auf der B47 abgeschlossen waren, konnte das TLFA mit 3 Mitgliedern zum Einsatz abrücken.

 

Ein LKW ist von der Fahrbahn abgekommen, hat die Leitschiene durchbrochen und kam seitlich auf der Böschung zum Liegen.

 

Wir unterstützten die Feuerwehr Poysdorf bei der Absicherung der Unfallstelle, Bergung des LKW´s und beim Reinigen der Fahrbahn.

Für die Bergungsarbeit musste die A5 Fahrtrichtung Brünn komplett gesperrt werden.

Mittels zwei Seilwinden und dem Bergefahrzeug der Firma Raupold konnte der LKW ohne Entladen wieder aufgestellt und auf die Fahrbahn gezogen werden. Der Abtransport von Zugmaschine und Aufleger erfolgte durch Fa. Raupold.

Da beim LKW Diesel ausfloss und ins Erdreich gelangte, wurde die Behörde verständigt, welche das Abbaggern des kontaminierten Erdreichs beauftragte.

  

      03:50 Uhr   Alarmierung der Feuerwehr Großkrut über Funk

 

04:25 Uhr   Abrücken des TLFA von der Fahrzeugbergung auf der B47

 

04:40 Uhr   Eintreffen am Einsatzort

- Weiteres Absichern der Einsatzstelle und Sperren der Autobahnauffahrt

- Unterstützung bei der Bergung

- Reinigen der Fahrbahn

 

08:36 Uhr   Die FF Großkrut ist mit 1 Fahrzeug und 3 Mitgliedern vollzählig und gesund 

                 wieder in das FF-Haus eingerückt.

                  


PKW-Bergung, B47, 04.07.2020

Am 04.07.2020 um 03:22 Uhr wurde die Feuerwehr Großkrut zu einer Fahrzeugbergung auf der B47 Richtung Bullendorf alarmiert.

 

 

Ein PKW war von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt.

Der Lenker blieb zum Glück unverletzt.

 

 

Da der Unfallort hinter einer unübersichtlichen Kurve lag, musste die Einsatzstelle großräumig abgesichert werden.

 

Das stark beschädigte Fahrzeug wurde mittels Kran geborgen und auf den Bauhof abtransportiert. 

Ausgeflossene Betriebsmittel mussten gebunden und die Fahrbahn gereinigt werden.

 

Noch während der Bergungsarbeiten wurde wir zu einem weiteren Einsatz - LKW-Bergung auf der A5 - alarmiert.

   

      03:22 Uhr   Alarmierung der Feuerwehr Großkrut mittels SMS

 

03:31 Uhr   Ausrücken der FF Großkrut mit VRFA, LAST und TLFA

 

03:35 Uhr   Eintreffen am Einsatzort

- Absichern der Einsatzstelle

- Bergung des PKW´s

- Binden von ausgeflossenen Betriebsmitteln

- Reinigen der Fahrbahn

 

05:26 Uhr   Die FF Großkrut ist mit 2 Fahrzeugen und 5 Mitgliedern vollzählig und gesund 

                   wieder in das FF-Haus eingerückt.

                  1 Fahrzeug mit 3 Mitgliedern fuhr direkt zur LKW-Bergung auf der A5 weiter.


Auspumparbeiten Kellerberg, 18.06.2020

Am 18.06.2020 um 11:36 Uhr wurde die Feuerwehr Großkrut zu Auspumparbeiten von mehreren Kellern am Kellerberg alarmiert.

 

Nach einem Wasserrohrbruch standen einige Keller unter Wasser.

 

Es mussten 3 Keller ausgepumpt und die einsturzgefährdeten Gewölbe gesichert werden.

 

   

      11:36 Uhr   Alarmierung der Feuerwehr Großkrut mittels SMS

 

11:45 Uhr   Ausrücken der FF Großkrut mit VRFA und TLFA

 

11:46 Uhr   Eintreffen am Einsatzort

- Auspumpen der Keller

- Sichern der einsturzgefährdeten Gewölbe

 

14:15 Uhr   Die FF Großkrut ist mit 2 Fahrzeugen und 5 Mitgliedern vollzählig und gesund 

                   wieder in das FF-Haus eingerückt. 

 


Fahrzeugbergung, L3039, 09.04.2020

Am 09.04.2020 um 19:19 Uhr wurde die Feuerwehr Großkrut zu einer Fahrzeugbergung auf der L3039 Richtung Ginzersdorf alarmiert.

 

Ein PKW war von der Straße abgekommen, hat sich überschlagen und ist auf dem Dach zum Liegen gekommen.

 

Der Lenker des PKW´s blieb zum Glück unverletzt und konnte selbstständig das Fahrzeug verlassen.

 

Die Einsatzstelle wurde abgesichert, der PKW mittels Kran wieder auf die Räder gestellt, geborgen und auf den Bauhof abtransportiert.

   

      19:19 Uhr   Alarmierung der Feuerwehr Großkrut mittels SMS

 

19:24 Uhr   Ausrücken der FF Großkrut mit VRFA und LAST

 

19:27 Uhr   Eintreffen am Einsatzort

- Absichern der Unfallstelle

- Bergung und Abtransport des verunfallten PKW´s mittels Kran

 

20:59 Uhr   Die FF Großkrut ist mit 2 Fahrzeugen und 5 Mitgliedern vollzählig und gesund 

                   wieder in das FF-Haus eingerückt. 

                    


Brandeinsatz, Poysdorferstraße, 30.03.2020

Am 30.03.2020 um 18:15 Uhr wurden die Feuerwehren Großkrut, Althöflein und Ginzersdorf  zu einem Brand eines Gartenhauses in Großkrut, Poysdorferstraße alarmiert.

 

Bei unserm Eintreffen fanden wir den Brand eines Komposthaufens vor, der bereits auf eine Gartenhütte übergegriffen hatte. 

 

Mittels Hochdrucklöschanlage wurde die Brandbekämpfung durchgeführt und ein Übergreifen der Flammen auf eine weitere Gartenhütte verhindert. Durch die FF Althöflein erfolgte die Brandbekämpfung vom Nachbargrundstück aus.

Die Feuerwehr Ginzersdorf blieb im FF-Haus in Bereitschaft.

Das Dach der Gartenhütte war an der Unterseite verkleidet und isoliert, was die Brandbekämpfung erschwerte. Mittels Motorsäge und Einreißhacken musste das Dach geöffnet und abgetragen werden um letzte Glutnester ablöschen zu können.

  

      18:15 Uhr   Alarmierung der Feuerwehr Großkrut mittels Sirene und SMS

 

18:17 Uhr   Ausrücken der FF Großkrut mit TLFA, VRFA und KDO

 

18:20 Uhr   Eintreffen am Einsatzort

- Brandbekämpfung unter Atemschutz

- Abräumen des Daches mittels Motorsäge und Einreißhaken

 

20:03 Uhr   Die FF Großkrut ist mit 3 Fahrzeugen und 13 Mitgliedern vollzählig und gesund 

                   wieder in das FF-Haus eingerückt. 7 weitere Mitglieder waren als Reserve im FF-Haus.

                    


LKW Bergung, A5, 06.03.2020

Am 06.03.2020 um 05:57 Uhr wurden die Feuerwehren Großkrut und Poysdorf zu einer LKW Bergung auf der A5 RiFb Wien alarmiert.

 

Ein LKW ist von der Fahrbahn abgekommen, touchierte ein Verkehrszeichen und kam fahruntüchtig im Bankett zum Stehen.

 

Die Unfallstelle wurde abgesichert und der LKW geborgen. Dazu musste der auf dem LKW transportierte PKW zuerst abgeladen werden, da sich unter dem LKW das Verkehrsezichen verfangen hatte, und dabei die Druckluftleitung der Bremsen beschädigte.

Der LKW wurde von der Fa. Raupold abtransportiert. Anschließend wurde noch die Fahrbahn gereinigt.

 

      05:57 Uhr   Alarmierung der Feuerwehr Großkrut mittels SMS

 

06:03 Uhr   Ausrücken der FF Großkrut mit VRFA

 

06:08 Uhr   Eintreffen am Einsatzort

- Absichern der Einsatzstelle

- Abladen des PKW

- Bergung des LKW´s

- Reinigen der Fahrbahn

 

 

07:39 Uhr   Die FF Großkrut ist mit 1 Fahrzeug und 5 Mitgliedern vollzählig und gesund 

                   wieder in das FF-Haus eingerückt. 6 weitere Mitglieder waren als Reserve im FF-Haus.

 


Gasaustritt, Großkrut, 31.01.2020

Am 31.01.2020 um 11:51 Uhr wurde die Feuerwehr Großkrut zu einem Gasaustritt bzw. -gebrechen in die Lundenburgerstraße alarmiert.

In einem Wohnhaus wurde starker Gasgeruch festgestellt.

 

Sofort nach dem Eintreffen wurde der Gashaupthahn abgedreht und ein Atemschutztrupp öffnete sämtliche Fenster und Türen zum Durchlüften.

 

 

Da die Bewohnerin über Kopfschmerzen klagte wurde das Rotes Kreuz verständigt.

Anschließend wurde die Einsatzstelle der EVN übergeben. 

 

      11:51 Uhr   Alarmierung der Feuerwehr Großkrut mittels SMS

 

11:54 Uhr   Ausrücken der FF Großkrut mit VRFA und TLFA

 

11:57 Uhr   Eintreffen am Einsatzort

- Abstellen der Gaszufuhr

- Durchlüften unter Atemschutz

- Verständigung des Roten Kreuzes

- Verständigung der EVN

 

12:49 Uhr   Die FF Großkrut ist mit 2 Fahrzeugen und 11 Mitgliedern vollzählig und gesund 

                   wieder in das FF-Haus eingerückt. 2 weitere Mitglieder waren als Reserve im FF-Haus.

 


Fahrzeugbergung, Althöflein, 21.01.2020

Am 21.01.2020 um 16:48 Uhr wurde die Feuerwehr Großkrut zur Unterstützung der Feuerwehr Althöflein bei einer Fahrzeugbergung auf der L20 Richtung Altlichtenwarth alarmiert.

Auf der Kreuzung nach Althöflein waren zwei PKW kollidiert.

Die Lenker wurden vom Roten Kreuz mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus gebracht.

 

Die beiden verunfallten Fahrzeugen wurden mittels Kran geborgen und auf den Bauhof abtransportiert.

 

      16:48 Uhr   Alarmierung der Feuerwehr Großkrut mittels SMS

 

16:51 Uhr   Ausrücken der FF Großkrut mit LAST und VRFA

 

16:56 Uhr   Eintreffen am Einsatzort

Bergung und Abtransport der beiden Fahrzeuge

 

18:14 Uhr   Die FF Großkrut ist mit 2 Fahrzeugen und 5 Mitgliedern vollzählig und gesund 

                   wieder in das FF-Haus eingerückt. 2 weitere Mitglieder waren als Reserve im FF-Haus.


Wohnhausbrand, Katzelsdorf, 01.01.2020

Am 01.01.2020 um 05:19 Uhr wurde die Feuerwehr Großkrut zur Unterstützung der Feuerwehr Katzelsdorf bei einem Wohnhausbrand  alarmiert.

 

Es stellte sich glücklicherweise bei der Erkundung heraus, dass lediglich ein Teil eines Zaunes gebrannt hat. Dieser konnte rasch durch die Freiwillige Feuerwehr Katzelsdorf gelöscht werden.  

 

      05:19 Uhr   Alarmierung der Feuerwehr Großkrut mittels Sirene und SMS

 

05:24 Uhr   Ausrücken der FF Großkrut mit TLFA und VRFA

 

05:45 Uhr   Die FF Großkrut ist mit 2 Fahrzeugen und 14 Mitgliedern vollzählig und gesund 

                   wieder in das FF-Haus eingerückt.